RUNDE 1 - Schach in Großhansdorf

Schach in Großhansdorf
DRK - Gebäude, Papenwisch 30, 22927 Großhansdorf
Direkt zum Seiteninhalt

RUNDE 1

SVG 3 > HMM 2019
08.01.2019, 19 Uhr, Bergstedter SK 2 - SVG 3: 3,5-4,5
Nr.Bergstedter SK 2DWZ-
SVG 3
DWZErgebnis
1
Thomas Meyer1542
-
Dr. Bert Behnke1790
0-1
2
Paul Offner1300
-
Dr. Volkmar Bernheiden
-
½-½
3
Mario Senft1541
-
Manfred Bley1814
1-0
4
Hans Friedrich1441
-
Wolfgang Wilke1558
½-½
5
Anton Offner 1653
-
Claus-Peter Glied1586
½-½
6
Hans-Peter Jenssen1433
-
Klaus Buhlmann1443
½-½
7
Lothar Rothenburg1317
-
Volker Gast1464
0-1
8
Francis Kurth1305
-
Jörn Maack1326
½-½
Manfred Bley:
"Durch die Zugänge an Brett 1 und 2 gehören wir zu den Favoriten der
Staffel und wollen endlich aufsteigen. Der Start war holperig.
Gegner Bergstedt 2 erwies sich als kompakt, die ambitionierten
Jugendlichen erwiesen sich als stark. Am Ende siegten wir 4,5:3,5 und
sind nicht unzufrieden. Matchwinner waren Bert Behnke und Volker Gast,
während Manfred Bley nach misshandelter Eröffnung in ein positives
Endspiel hätte überleiten können, aber mit drei Minuten Bedenkzeit das
Matt suchte und nicht fand. Der Rest spielte Remis.
Volker Bernheiden - in seiner ersten Partie nach über 30 Jahren -
hatte den jungen Paul Offner als Gegner und nicht nur aller Anfang ist
schwer, sondern auch der Neubeginn. Peter Glied hatte Pauls Bruder
als Gegner und auch dieser erwies sich als stark. Jörn Maack erreichte
ein Remis gegen eine nominell gleichstarke Gegnerin und auch Wolfgang
Wilke konnte dieses Ergebnis nach anfänglichen Schwierigkeiten halten.
Jetzt war nur noch Klaus Buhlmann beim Stande von 4:3 am Brett. In
klarer Gewinnstellung stellte er eine Figur ein. Sein Gegner, scheinbar
entnervt, weil er während der Partie überwiegend schlecht stand,
bot Remis und sicherte uns den Mannschaftssieg."

Zurück zum Seiteninhalt