FELTEN-VON ELSNER - Schach in Großhansdorf

Schach in Großhansdorf
DRK - Gebäude, Papenwisch 30, 22927 Großhansdorf
Direkt zum Seiteninhalt

FELTEN-VON ELSNER

Veranstaltungen > SVG-Turniere > Sommerpokal 2018
[Event "23.07.2018 - Sommerpokal 2018"] [Site "Großhansdorf"] [Date "2018.07.23"] [Round "1"] [White "Joachim Felten"] [Black "Mathias von Elsner"] [Result "1-0"] [ECO "B19"] [WhiteElo "2048"] [BlackElo "1826"] [Annotator "Joachim Felten"] [PlyCount "53"] [EventDate "2018.??.??"] {ECO: B19 Caro-Kann (Hauptvariante} 1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Bf5 5. Ng3 Bg6 6. h4 h6 7. h5 Bh7 8. Nf3 Nd7 9. Bd3 Bxd3 10. Qxd3 e6 11. Bd2 Ngf6 12. O-O-O Bd6 13. Ne4 Nxe4 14. Qxe4 Nf6 15. Qe2 Qc7 16. g3 O-O-O 17. c4 Qe7 {Ein ungewöhnlicher Zug. Die Großmeister spielen alle} (17... c5 {mit der möglichen Folge} 18. Bc3 cxd4 19. Nxd4 a6 20. Nf3 {Der Springer soll nach e5. Die Stellung ist aber praktisch ausgeglichen.}) 18. Kb1 Rhe8 19. Ne5 c5 20. dxc5 (20. Ba5 Bc7 21. Bxc7 Kxc7 22. dxc5 Qxc5 23. g4 (23. Nxf7 Rxd1+ 24. Rxd1 Qf5+ 25. Rd3 Qxh5 26. Qxh5 Nxh5 27. Nd6 Rf8 28. Nb5+ $14) 23... Rxd1+ 24. Rxd1 Qe7 $18) 20... Bxc5 21. Bc3 Nd7 $6 {Das sieht zunächst interessant aus, da Weiß in einigen Varianten nach Lxg7 den Läufer verlieren kann - wegen Dh7 mit Schach; ist aber wohl im Endeffekt nicht ausreichend für Schwarz.} 22. Nxd7 Rxd7 23. Rxd7 Qxd7 (23... Kxd7 24. b4 Bb6 25. c5 Bc7 26. Bxg7 f6 $2 27. Qd2+ Kc8 28. Qxh6 $18) 24. Bxg7 f6 25. Bxf6 (25. Bxh6 $2 Qh7+ 26. Ka1 Qxh6 {Das war die geplante Falle!}) 25... Rf8 {Danach dringt der Turm auf der zweiten Reihe ein.} 26. Bc3 Rxf2 27. Qe4 { Bis hierher hatte ich bei 20. Sxd7 gerechnet und die Stellung als besser für mich eingeschätzt. Der Turm auf der zweiten Reihe ist nicht wirklich gefährlich.} Qf7 ({Besser ist wohl der taktische Zug} 27... Rh2 28. Re1 Bf2 29. Rf1 Rxh5 { Zunächst einmal hat Schwarz den Bauern zurückerobert, aber Weiß steht noch besser. Es könnte folgen} 30. a3 Bc5 (30... Bxg3 $2 31. Rf8+ Kc7 32. Qf3 $1 { es hängen 2 Figuren und es droht Tf7}) 31. Rf6 {und Weiß gewinnt erneut einen Bauern.}) 28. a3 ({Besser ist} 28. Re1 {Damit ist der Damentausch praktisch erzwungen, sonst geht einfach ein weiterer Bauer verloren.} Qf5 (28... Rf1 29. Rxf1 Qxf1+ 30. Kc2 $18 {Schwarz hat keine konkreten Drohungen und die Bauern sind schwach.}) 29. Qxf5 exf5 30. Re6 {und Weiß steht deutlich besser.}) 28... Rf3 29. Be5 $6 {Es droht Lxa3 und Txg3. Daher schien mir das schon der einzige Zug. Leider erhält Schwarz dadurch aber Gegenspiel.} ({Besser und sicherer ist wohl} 29. Bd2 {Den Zug hatte ich aber überhaupt nicht in Erwägung gezogen.}) 29... Re3 30. Qf4 Qh7+ 31. Ka1 ({bloß nicht} 31. Ka2 Qc2 $1 {Es droht Txa3 mit Matt. Danach ist die Stellung schon nur noch ausgeglichen, z.B.} 32. Ka1 Qg2 33. Rc1 Qe2 34. Bd6 Rf3 35. Qe5 Qxe5 36. Bxe5 Rf5 37. Re1 Rxh5 $11) 31... Qd3 {jetzt dringt die Dame in meine Stellung ein und es sieht bedrohliuch aus. Ich hatte das gesehen und das Gefühl, dass ich das aushalten kann. Aber eine solch aktive Stellung des Gegners will man eigentlich vermeiden.} 32. Qf6 (32. Qxh6 $1 {Der Computer nimmt gnadenlos den Bauern, da der Läufer indirekt gedeckt ist.} Bxa3 (32... Rxe5 $2 33. Qh8+) ( 32... Qxc4 33. Rd1 b6 34. Qg7 Rxe5 35. Qxe5 {und Weiß steht auf Gewinn.}) 33. Qxe6+ Kd8 34. Bf6+ Kc7 35. Qf7+ Kc6 36. Qd5+ Qxd5 37. cxd5+ Kxd5 38. h6 { Nach dem Damentausch droht nichts mehr und der Bauer läuf einfach durch.}) 32... Qxc4 $2 {Das verliert schon.} (32... b6 {hilft auch nicht wirklich, z.B.} 33. Qg7 {Es droht Matt auf c7.} Bd6 (33... Qd8 34. Bc3 ({Wie gefährlich die aktive Stellung von Schwarz noch immer ist, sieht man an} 34. Bf4 $4 Rxa3+ 35. bxa3 Bd4+) 34... Qf8 35. Qxa7 $18 {und Weiß gewinnt einen zweiten Bauern, aber Schwarz lebt noch.}) 34. Bxd6 Qxd6 35. Qxa7 Rd3 (35... Rxg3 $2 36. Rf1 $1 { und die Drohungen sind nicht mehr zu verteidigen, z.B.} Rd3 37. Rf8+ Qxf8 38. Qa8+ Kd7 39. Qxf8) 36. Ka2 {Auch hier steht Weiß deutlich besser, aber die Partie ist noch nicht entschieden.}) ({Noch das Beste ist} 32... Qf5 33. Qxf5 exf5 34. Bf4 Re6 35. Rd1 $18 {aber Weiß steht trotzdem besser}) 33. Rd1 $1 { Es droht vernichtend Td8 Matt. Schwarz gibt auf, da es keine gute Verteidigung gibt, z.B.} Rd3 {verliert den Turm} ({und der Zug} 33... b6 {der dem König ein Fluchfeld verschafft, verliert zwangsläufig die Qualität.} 34. Qg7 Rxe5 { Sonst sind die Drohungen Dd7 Matt und Dc7 Matt nicht zu verhindern!} 35. Qxe5 Qb3 36. Qh8+ Kb7 37. Qh7+ Ka6 38. Qd3+ {am einfachsten} Qxd3 39. Rxd3 {und Weiss steht eindeutig auf Gewinn.}) 34. Qh8+ Kd7 35. Qh7+ Kc8 36. Qxd3 1-0
Zurück zum Seiteninhalt